Alle Aspekte einer optimalen Altersvorsorge

Kostenlose finanzenlounge-Veranstaltung am Mittwoch, den 10. Januar in Hamburg, Rothenbaumchaussee 3 Beginn 18:30 Uhr

 

Erfahren Sie auf dieser Seite mehr, weshalb es kein Traum bleiben muss, in Rente zu gehen und Wünsche zu leben.

 

Mit Entscheidungshilfen für die Ruhestandsplanung.

 

Aktuelles Zusatzthema: Wie sehen noch dieses Jahr mit der privaten Altersversorgung Steuern sparen können.

IIn einer jüngst veröffentlichte Studie von Aon Hewitt – eine in 50 Ländern  tätige Unternehmensberatung  mit fast 15.000 Mitarbeitern, das sich unter anderem mit innovativen Lösungen der Altersversorgung beschäftigt – antworteten über 30% der Befragten: „ Ich habe mich mit dem Thema beschäftigt, meine Planung aber noch nicht abgeschlossen.“ Gut so, denn Sie sollten wirklich alle Aspekte beachten. Und 45% der Befragten stimmten der Aussage zu, dass die Rente in den eigenen Verantwortungsbereich gehört. Und genau deshalb vermitteln wir Ihnen in unserer Veranstaltung das nötige Know-how. Und Deloitte, ein internationales Unternehmen im Bereich der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Consulting hält als Ergebnis in einer weiteren Studie fest: Die Mehrheit der Befragten … sieht für sich selbst die Notwendigkeit, eigene Sparmaßnahmen über das bisherige Maß hinaus zu intensivieren.  Wir aber zeigen Ihnen,  dass es wichtiger als viel sparen ist, effektives und erfolgreiches zu sparen.

Für den erfolgreichen Aufbau sollten Sie drei unterschiedliche Aspekte/ Fragen für sich klären:

  •     Was kommt wirtschaftlich auf uns zu?
  •     Was sind Ihre speziellen Anforderungen an eine Altersversorgung?
  •     Welche Möglichkeiten gibt es, um für das Alter zu sparen oder Kapital anzulegen.

Diese Fragen beantworten wir Ihnen und zeigen Ihnen beispielhaft auf, wie Sie mit unserer dreidimensionalen Altersvorsorge-Matrix zu einer individuellen und zugleich optimalen Altersversorgung gelangen.

 

Themen:

1.Was kommt wirtschaftlich auf uns zu?

  •     Inflation
  •     Deflation
  •     Crash
  •     Unerwartete positive Innovationen

2.Was sind ihre speziellen Anforderungen an eine Altersversorgung?

Ihre ganz persönliche Anforderungen könnten sein: Rente flexibel gestalten* hohe Erträge in der Ansparphase* Steueroptimierung* Unabhängigkeit vom deutschen Finanzsystem* anderweitige Verwendbarkeit des Guthabens ....

3.Fehler vermeiden

Abweichende Vertragsdauer und Beitragszahlungsdauer wählen. Nicht zu hohe laufende Zahlungsverpflichtung eingehen, sondern Option von freiwilligen Zuzahlungen wählen. Es gibt nicht den besten Vertrag und nicht den besten Anbieter, auch hier gilt die Aussage des Nobelpreisträgers Markowitz: "Nicht alle Eier in einen Korb legen."

4.Alle Möglichkeiten entdecken

Es gibt unterschiedlichste Angebote von einer konventionellen Rentenversicherung über Investmentfonds und ETF`s , verschiedene Möglichkeiten der Immobilienanlagen bis hin zu Schweizer Vermögensverwaltungen. Wir zeigen Ihnen die Stärken und Schwächen.

Aktuelles Zusatzthema: Wie Sie noch dieses Jahr mit dem Aufbau einer Altersversorgung Steuern sparen können. Und welche Fehler Sie dabei vermeiden sollten.

Melden Sie sich hier an:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldeformular zur finanzenlounge-Veranstaltung in Hamburg, Rothenbaumchaussee 3. Kostenfreie Teilnahme, aber Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Stimmen aus der letzten Veranstaltung:

"Mir war gar nicht bekannt, dass man Vorsorgeverträge mit kurzer Beitragszahlungsdauer und langer Vertragslaufzeit abschliessen kann." > In vielen Fällen empfehlen wir diese Vorgehensweise. Dies spart Kosten und dennoch kann man langfristig von dem Vertrag profitieren. Zudem ist man offen, um nach einigen Jahren zu schauen, ob neuere Angebote besondere Vorteile versprechen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FORAIM Finanzmanagement und -Service GmbH