Immobilien als Geldanlage. Lernen Sie - auch als Privatanleger- die Vielfalt der Möglichkeiten kennen, um eine bessere Rendite zu erzielen.

Erfahren Sie dazu alles Wichtige auf der kostenlosen finanzenlounge-Veranstaltung Donnerstag, den 27. September 2018, um 18:30 Uhr

 

Ort: Rothenbaumchausee 3, 20148 Hamburg

 

Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Plätzen ist eine Anmeldung erforderlich. Auf dieser Seite lesen Sie, was Sie von uns erfahren werden. Und Sie können sich hier auch gleich anmelden.

Immobilien als Geldanlage: Strategien für mehr Rendite

Erst wenn Sie die ganze Vielfalt kennen, die der Immobilienmarkt bietet, können Sie Ihre persönliche Renditestrategie für die Immobilie als Geldanlage festlegen. Und neben den Chancen erkennen Sie auch die möglichen Risiken.

Agenda

Unterschiedliche Immobilientypen für Privatanleger

  1. Vermietete konventionelle Eigentumswohnungen
  2. Denkmalschutz-Immobilien
  3. Pflegeheim-Appartements
  4. Studentenwohnungen
  5. Vermietete Ferienwohnungen
  6. Micro-Appartements

Jede Art der Immobilie hat unterschiedliche Stärken, aber auch Schwächen. Wir zeigen insbesondere welche Immobilie sich besonders eignet, wenn für Sie folgende Punkte von besonderer Bedeutung sind:

  • Erzielung laufender hoher Mieteinnahmen
  • Besonders großes Wertsteigerungspotential
  • Deutliche Reduzierung der persönlichen Steuerlast
  • Risikoreduzierung durch Diversifikation im Immobilienbereich

 

Die Bedeutung des Eigenkapitaleinsatzes für die Höhe der Rendite

 

Wie hoch der optimale Eigenkapitaleinsatz im Falle einer Finanzierung sein sollte, hängt von der persönlichen Steuersituation, der Risikobereitschaft und der erwarteten Rendite ab. Eine wesentliche Rolle spielt aber auch, ob Sie im Laufe ihres Lebens den Erwerb weiterer Immobilien planen.

 

Der Einfluss einer kurz- und langfristigen Steuerplanung für die Rendite

 

Wer Immobilien als Grundstock für eine spätere Aufstockung der Rente plant, muss vor Erwerb auch eine Prognoserechnung für das Rentenalter erstellen. Besondere Gestaltungsmöglichkeiten bei Ehepaaren ergeben sich daraus, wer von den Ehepartnern die Immobilie kauft.

 

Der Immobilienstandort

  • Regionale Trends
  • Demografische Einflüsse
  • Was die Nachfrage aus dem Ausland für deutsche Immobilien bedeuten kann

 

Risiken und Möglichkeiten der Risikomessung

 

Wir zeigen Ihnen Berechnungsmethoden auf, mit denen Sie einfach das Risiko unterschiedlicher Immobilien beurteilen können. Diese Berechnungsmethoden finden Sie in der Regel bei anderen Beratern/Anbietern nicht. 

Diese finanzenlounge-Veranstaltung ist sowohl für diejenigen geeignet, die erstmals eine Immobilie als Geldanlange erwerben möchten, als auch für diejenigen, die bereits in Immobilien investiert haben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Melden Sie sich hier an

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

finanzenlounge-Veranstaltung "Immobilie als Geldanlage - Strategien für bessere Rendite". Kostenfreie Teilnahme, aber Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FORAIM Finanzmanagement und -Service GmbH